Information über die ege - Bölgesi


Izmir 

- aufregend, bezaubernd, orientalisch - die „Perle der Ägäis“

Cesme 

- "der Ferienort für türkische Touristen" -

So wird die Stadt Izmir liebevoll von Einheimischen und Besuchern genannt. Wer einmal die Stadt besucht hat, wird sich gern daran zurück erinnern. Malerisch in einer Bucht an der Ägäis Küste am Golf von Izmir gelegen, ist sie die drittgrößte Stadt in der Türkei. Die Aussicht auf eine hügelige Landschaft im Hinterland und ein beschaulicher Spaziergang an der angelegten Uferpromenade entlang des türkisblauen Meeres locken jährlich viele Touristen in die Stadt. Die angenehmen Temperaturen im Frühjahr und im Herbst eigenen sich hervorragend für einen Besuch. Izmir besitzt zudem, den zweigrößten Hafen des Landes, das natürlich eine beliebte Zwischenstation für Kreuzfahrtschiffen ist.


Der Adnan-Menderes-Flughafen ist ca. 30km vom Stadtzentrum entfernt.

Das kulturelle Zentrum von Izmir ist der Stadtteil Konak. Der besteht aus moderner Architektur, weitläufigen Boulevards sowie zahlreichen Restaurant und Bars. Die Wahrzeichen der Stadt sind der Saat Kulesi (ein Glockenturm) auf dem Konak – Platz und das Atatürk- Denkmal auf dem Cumhuriyet-Platz. Der höchste Aussichtspunkt der Stadt ist mit 186 Metern die Burg (Kadifekale). Die altertümliche Stadt Ephesus und das Pergamon bei Bergama versetzten die Besucher mit seinem altertümlichen Glanz die größte Ruinenstadt der westlichen Welt bietet einen unglaublichen Anblick. 


Das Einkaufserlebnis in Izmir Ist in unmittelbarer Nähe von Konak auf dem Bazar von Kemeralti werden orientalische Einkaufsträume wahr. 

Goldschmuck in vielen Variationen, ein breites Sortiment an Bekleidungsartikeln und fernöstliche Kunst begeistern immer wieder aufs Neue. Türkische Köstlichkeiten,  ob ein 5-Gänge-Menü in einem gehobenen Restaurant, oder in einem gemütlichen Kebab-haus werden Ihnen neue Kräfte für den nächsten tag geben. Wer hier hungrig bleibt, 

ist selbst schuld. Selbstverständlich ist das Meer die wichtigste Nahrungsquelle der Region und somit gehören Fischgerichte auf jede Speisekarte. Unverzichtbar sind die kleinen Vorspeisenteller (meze), 

die kalte Vorspeisen sowie warme Köstlichkeiten (zum Beispiel Shrimps im Tontopf oder mit Schafskäse gefüllte Blätterteigrollen). Fleischliebhaber erfreuen sich am saftigen und zartem Lamm- Rindfleisch. Natürlich sind auch Vegetarier hier gut aufgehoben. Mit bestem (Regionalem) Olivenöl zubereitete Gerichte aus regionalen Gemüsesorten oder farbenfrohe Sommersalate sind die fleischlosen Alternativen.


Das Nachtleben in Izmir: 

Dazu gehören die Party-Viertel in Alsancak und in Cesme Alacati, 

die sich in den letzten Jahren zu einer Partyhochburg entwickelt haben. Hier findet auch der anspruchsvollste Partyliebhaber eine Location seines Wunsches. Konak ist für einen aufregenden Tagesausklang oder den Abschluss eines erfolgreichen Shoppingtages geeignet. Ob in einer Bar mit Live-Musik, oder in einer Shisha Bar kann man gemütlich seine cocktails genießen – die Auswahl - in diesem umfangreichen Angebot zu treffen, ist wohl das Einzige was bei einem Aufenthalt in Izmir schwer fällt.

Aber auch unter den Ausländische Touristen gewinnt CESME immer mehr an Bedeutung. Cesme bietet mit seinen gehobenen, authentischen und erholungsreichen orten einen unvergesslichen Urlaubereignis.

Die Stadt befindet sich in einer idealen Lage, 60 Autominuten bis zum Flughafen Adnan-Menderes International, 30 min zum Stadtkern Kordon, sowie 20 min nach Karaburun wo man wunderbar tauchen kann. Neben den zahlreichen Privaten Beach-Clubs wie z.B. FUN BEACH CLUB, Fly-Inn Beach Club, Sole & Mare Beach Club und Bonjour Beach ist der Pırlanta Plajı der Heimatstrand der Surfer. Cesme bietet eine sehr lebendiges Nachtleben an, das bis in die frühen Morgenstunden geht. 

Das Nachtleben kann man entweder an der Marina in einem der Zahlreichen gemütliche Restaurants verbringen, oder in Alacati dort wo es die verschiedensten  Clubs und Bar´s wie das  - Hoşça'Kal' Alaçatı Meyhane - dazu einlädt einen Unvergesslichen Abend zu erleben. Weiterhin gibt es noch verschiedene Discotheken, Animation Performances und Konzerte die unteranderem im jolly joker stattfinden 

und von vielen berühmten Sängern besucht wird. Dies sind nur einige genannte unterhaltsame Aktivitäten in diesem Urlaubsparadies.


Cesme,  Alacati, Ciftlikkoy, Ildir, Ovacik, Ilica, Sifne, Dalyan,

Bodrum, die Halbinsel in der Ägäis

Die Halbinsel ein Paradies und bekannt für sein Klima, das Meer und die Natur. Sie beherbergt herrliche Buchten die man auf verschiedene Tagestouren sehen kann. An der Marina gibt es ein Vielfalt an verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars, clubs und  sogar Open Air Disco´s die bekannt für lange Party-Nächte sind. Nicht selten gehen Sie bis zum Sonnenaufgang. Einige Straßen sind mit dem "schützenden Auge" - Nazar boncuk - beschmückt. Die Architektur der meisten Sommerhäuser sind mit einer weißen Fassade umringt mit blauen Fenstern rahmen.

Fethiye....Mit eines der schönsten Strände der Welt ist Ölüdeniz (Totesmeer)

Ölüdeniz ist bei den Einheimischen, sowohl als auch bei den Touristen sehr beliebt. Es gibt viele Höhlen, welche die Touristen besichtigen können. Alternative Sportarten wie das Gleitschirmfliegen sind von natürlicher Struktur. Die Butterfly Valley und Kabak Bucht sind unberührte Gebiete. Mit Tagestouren, auch „12 Inseln“ genannt, können die Inseln besucht werden. Der Ölüdeniz Strand wurde im Jahre 2006 mit 82%, zu eines der schönsten Strände der Welt gewählt. 

An der Westküste der Türkei ist Kusadasi

Kusadasi mit seine wunderschönen Buchten und Stränden ist eine kleine Stadt an der Ägäischen Küste und es leben ca. etwas mehr als 60.000 Einheimische. Die Stadt ist vor allem beliebt bei Englischen und Deutschen Touristen. Kusadasi besitzt neben Fethiye und Izmir wunderschöne Buchten. Die Marina ist ein beliebtes Ziel für Yachteigner und unteranderm ein beliebter Zwischenstopp für Kreuzfahrtschiffe. Die Region gehört zu der Provinz Aydin, und liegt zwischen Izmir und der Halbinsel Bodrum.

 

 
 
 
E-Mail
Anruf